Virginia in der Presse
On 11. Mai 2017 | 0 Comments

Mein Treffen mit einem Literaturkritiker: Über Virginia Woolf, Akkordarbeit und einen neuen Fan

Selten bekommt man als Liebesroman-Autorin Feedback von Männern und noch weniger von Literaturkritikern renommierter Zeitungen. Umso aufregender war es für mich, dass ein bekannter Schweizer Literaturkritiker von der Zeitung Weltwoche über mich und meine Bücher schreiben wollte. Und so trafen wir uns in einem Starbucks in Zürich auf ein etwas anderes Literaturgespräch. Wir sprachen über meine Anfänge als Autorin, meinen täglichen Arbeitsablauf und die vielen Herausforderungen, die ich als – wie er sagte – „One-Woman-Show“ bewältigen muss. Und natürlich sprachen wir über meine Bücher – meine Drachenschwestern-Reihe und die Rocky Mountain-Serie. Es war spannend zu sehen, wie ein männlicher Leser meine Geschichten liest, was davon ihn beschäftigt und ihm auffällt. Wie er meine Bücher findet und was er sonst noch alles über mich herausgefunden hat, was ihr noch nicht wusstet – das könnt ihr jetzt im Artikel lesen 🙂

Den ganzen Artikel lesen

Leave a reply

  • More news